Packliste für einen Bergwanderung

  • Rucksack mit Hüftgurt (für 1-Tagestouren reicht ein Modell mit 20-30 Litern Volumen). Der Rucksacks sollte höchstens 15-20% des Körpergewichts wiegen
  • feste, der Wanderung angepasste Schuhe, eingelaufen
  • der Jahreszeit im Gebirge angepasste Kleidung: Regenschutz, warmer Pullover oder Jacke, Mütze, Handschuhe
  • Sonnenschutz: Brille, Kopfbedeckung, Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor
  • ausreichende Verpflegung und Getränke
  • (topografische) Wanderkarte
  • aufgeladenes Handy mit Notfallnummern
  • Notfallapotheke (inkl. persönliche Medikamente), Rettungsdecke
  • Taschenmesser
  • evtl. Ersatzwäsche
  • evtl. Teleskopstöcke
  • evtl. GPS
  • evtl. Kompass und Höhenmeter
  • evtl. Trillerpfeife

Notfall-Apotheke (Inhalt des Rega Outdoor-Notfallsets)

  • 1 Beatmungsschutz (Maske)
  • 1 Zeckenkarte
  • 4 Reinigungstücher für Wunden
  • 1 wasserfestes Sprühpflaster
  • 2 sterile Kompressen
  • 2 Blasenpflaster
  • 2 Schürfwundenpflaster
  • 2 Brandwundenpflaster
  • 1 Pflasteretui
  • 1 kühlende Verbandsbinde «Coolfix»
  • 1 Verbandsbinde 6 cm x 3 m
  • 1 Fingerverband Gaze 4 cm x 50 cm
  • 2 Set Wundnahtstreifen 6 mm x 76 mm
  • 1 Set mit: Schere, Pinzette, Sicherheitsnadel
  • 2 Paar reissfeste Nitril-Handschuhe
  • 1 Alu-Rettungsdecke
  • 1 Rolle Heftpflaster zum Fixieren 2.5 cm x 5 m
  • 1 Dose für Medikamente